Barons feiern 20 jähriges Jubiläum

Seit 20 Jahren wird in Memmelsdorf Baseball von den Barons gespieltDen Memmelsdorf e.V. gibt es zwar erst seit Herbst letzten Jahres, die “ spielen in Memmelsdorf aber bereits seit 20 Jahren als Abteilung des SV Memmelsdorf e.V. Das feiert der Verein jetzt am Ostermontag bei einem Jubiläumsspiel gegen die früheren Stars. Es haben sich einige Größen der Bundesligazeit in den Neunziger Jahren angekündigt. Robert Petrick, Marc Zwikirsch und Mike McQueen sind Namen, die in der Bayerischen Baseballszene immernoch für Angst und Schrecken sorgen. Paul Ziegler und Frank Czarnietzki sind Spieler, die noch gar nicht so lange im Ruhestand sind.
Ob diese Veteranen den aktuellen Barons eine Lehrstunde erteilen werden, oder ob sich das Baseballniveau inzwischen deutlich weiterentwickelt hat, wird sich am Ostermontag zeigen. Da treten die aktuellen Barons gegen diese Formation aus den Neunzigern an. Dazu gibt es baseballtypisch Spareribs und Burger für die ganze Familie.
Spielbeginn ist 15 Uhr in Memmelsdorf.

1.Mannschaft, Allgemein, Verein, , , , , , Permalink

4 Responses to Barons feiern 20 jähriges Jubiläum

  1. b.gruenlich says:

    Na, wenn uns die meisten der Spieler erst einmal Angst und Schrecken einjagen sollen, dann bleibt ja nur noch die Flucht an die Cateringbar. Aber ob der Schrecken dort geringer ausfällt?! Gerade, wenn an diesem Tag der Grillmeister von zwei Amateuren vertreten wird.
    Na, das kann ja was werden.

  2. a.buddenbrook says:

    Hallo Herr Gruenlich,

    wenn Sie sich mal die Mühe machen wollten, den Artikel gründlich durchzulesen!
    Die „Angst und Schrecken“ war eine Metapher und soll die Qualität der ehemaligen Spieler würdigen. Es handelt sich bei diesen Größen um Sportsmänner, die in der Bundesliga gespielt haben. Marc Zwikirsch ist ein Umpire der Spitzenklasse. Er hat unter anderem am aktuellen Regelwerk mitgeschrieben.
    Herr Grünlich, es schickt sich nicht, auf die Fehler anderer hinzuweisen um sich selbst als fehlerfrei darzustellen. Seien Sie ein begeisteter Fan und genießen Sie den Nachmittag in Gemeinschaft. Und sitzen Sie nicht wieder zu Hause auf dem Sofa und nehmen übel.

    Beste Grüße,
    A.B.

  3. b.gruenlich says:

    Wird da wenigstens ein Umpire und ein Scorer aufpassen, dass das Spiel nicht in ein Rugbyspiel driftet?

  4. a.buddenbrook says:

    Herr Gruenlich,

    treten Sie doch unserem Verein bei, besuchen Sie einen Ausbildungskurs zum Umpire und/oder Scorer und bringen Sie sich ein, dann können Sie mal mit Leistung statt mit Kritik glänzen.
    Heute wird es keinen Scorer aber natürlich einen Umpire geben. Wie ich oben schon schrieb, wird sich die upper class des Umpiring in Memmelsdorf die Ehre geben.
    A.B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*