Siegteilung im Spitzenspiel

Am Sonntag kam es in der zur Begegnung der beiden bisher ungeschlagenen Teams, den und den Garching Atomics. Eine Vorentscheidung für die Saison fand nicht statt, die Mannschaften teilten sich die Siege. Damit stehen die weiterhin auf Platz eins der Tabelle.

Garching Atomics – Memmelsdorf Barons 4:7
Die Barons waren top motiviert und wollten unbedingt zwei Siege aus Garching mitnehmen. Mit viel Druck gelang es ihnen auch schnell, in Führung zu gehen und diese stetig auszubauen. Pitcher Johannes Palm hielt die Gegner mit einer starken Leistung unter Kontrolle, in 6 Innings warf er fünf Strikeouts und keinen Walk. Aber die Atomics sind offensiv stark und verbuchten sieben Hits gegen ihn. Die Verteidigung um Catcher Lang pflückte aber drei Läufer wieder von den Bases, einmal sogar ein seltenes Double Play bei Läufern auf 1st und 3rd Base. So entstanden kaum Punkte für die Atomics. Die Offensive steuerte selbst 10 Hits zum Erfolg bei, war allerdings nur zu Beginn des Spiels für Punkte zu haben. Trotz des Erfolges wurde dieser Punkt später auch kritisiert.

Scoresheet Spiel 1

Garching Atomics – Memmelsdorf Barons 10:9
Der Garchinger Pitcher des zweiten Spiels war trotz schneller Würfe leichte Beute für die Barons, mehrere Extra-Basehits von Palm und ein Homerun von Ryan Lehman ließen die Barons schnell in Führung gehen. Doch ab dem dritten Inning regte sich Widerstand, mehrere glückliche Hits und ein Verteidigungsfehler der Barons gab den Atomics Aufwind. Kurz vor dem Ausgleich wechselte Coach Schröder für den bisher starken Dominik Deuber den Routinier Lang als Werfer ein. Das bremste den Plötzlichen Punkteregen, doch Garching wollte unbedingt einen Sieg einheimsen. Insgesamt 16 Hits landeten sie im Spiel, darunter auch mehrere Extra-Basehits. Gepaart mit einer fehlerfreien Defensive gewannen sie am Schluß durch einen unglücklichen Fehlwurf in einem schiefgelaufenen Intentional Walk durch Werfer Lang. Die Barons hätten das Spiel gewinnen können, haben die Atomics aber durch einige wenige Fehler wieder ins Spiel kommen lassen. Dennoch boten sie insgesamt eine tolle Leistung ab und stehen damit weiterhin verdient auf Platz eins der Tabelle.

Scoresheet Spiel 2

 

 

1.Mannschaft, Allgemein, , , , , , , , Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*