Barons empfangen Haar Disciples zum ersten Heimspiel

Bayernliga
Die zwei deutlichen Siege in Erlangen haben den Memmelsdorfer Baseballcoach Schröder darin bestätigt, dass in der Saison 2017 ein Spitzenplatz erreicht werden kann. Dennoch wurden noch einige Schwachpunkte deutlich, die es auszumerzen gilt. Die Nervosität, die bei einigen Spielern noch zu sehen war, adressierte er mit Gesprächen und Spezialübungen. Am kommenden Sonntag bietet sich dazu beim ersten Heimspiel der Saison gegen die Haar Disciples Gelegenheit.  Der Club aus der Münchner Vorstadt hat in den letzten Jahren erhebliche Schritte in Richtung Professionalisierung unternommen, unter anderem eine eigene Baseball-Akademie mit Sportinternat gegründet. Davon profitiert auch die dritte Mannschaft, in der junge Talente mehr Spielpraxis bekommen. Das erste Spiel beginnt um 13 Uhr, vorher findet die Saisoneröffnungszeremonie mit dem traditionellen First-Pitch der Saison statt.

Bereits am Samstag spielt die Jugendmannschaft um 15 Uhr in Erlangen ihr erstes Saisonspiel
Die freuen sich auf alle Freunde und Fans!

Top Empfehlung:
Vor den Spielen noch fränkisch Mittagessen bei unserem Partner Bruckertshof!

 

1.Mannschaft, Verein, , , , , , , Permalink

2 Responses to Barons empfangen Haar Disciples zum ersten Heimspiel

  1. B.Gruenlich says:

    Ich hab dieses Spiel immer noch nicht so richtig verstanden. Und dann nervt mich das, wenn man am am Saisonstart die Leute noch nicht kennt. Außerdem bin ich seit Jahresbeginn Vegetarier. Da bekomme ich ja nichts Warmes zu essen am Platz.

  2. A.Buddenbrook says:

    Ja Herr Gruenlich, dann sollten sie eben gerade morgen zum Spiel kommen:
    Es wird einen „Stadionsprecher geben, der die Spieler vorstellt
    Dieser Sprecher wird auch das Spiel Stück für Stück erklären.
    Und seit eben diesem Jahr bietet man in der Grillhütte auch Grillkäse an. Fragen Sie danach!
    Außerdem werden die legendären Bananenmuffins angeboten.
    Ich freue mich auf den Start der Saison und suche Haar auf dem Platz und nicht „in der Suppe“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*