Schlagstarke Caribes nehmen Sieg aus Memmelsdorf mit

_stevengarcia Da hatten sich die mehr ausgemalt. Mit zwei Siegen wollten die an den vorbeiziehen und sich den vierten Platz in der sichern. Doch die schlagstarken Gäste ließen nicht mit sich reden und lieferten eine Paradeleistung ab. In Spiel eins war daher wenig zu holen, Spiel zwei entschieden die Barone für sich.


Barons – München Caribes II 2:7
Die Caribes waren an diesem Sonntag sehr gut aufgelegt. Schon im zweiten Inning stellten sie ihre Schlagstärke unter Beweis, als Figarella den Ball etwa 100m weit über den Zaun schlug. Im dritten Inning setzten sie gegen den sonst starken Pitcher J.Palm nach und erhöhten durch fünf Hits auf 4:0 davon, gute Defensivarbeit der Barons verhinderte Schlimmeres. Erst im fünften Inning gelangen zwei Anschlußpunkte durch Hit von Köppel und Schläge von Garcia und Nüsslein. Insgesamt gelangen Memmelsdorf gegen den dominierenden Caribes-Pitcher nur 3 Hits, die Caribes dagegen erhöhten durch weitere Hits bis auf 7:2.

_jpalm_buntMemmelsdorf Barons – München Caribes II 13:10
Auch im zweiten Spiel dominierten zunächst die Pitcher. Bei den Barons platzte allerdings zuerst der Knoten, als Coach Schröder dem Team mehrere „Bunts“ anzeigte, bei denen man den Ball nicht schlägt, sondern nur abprallen lässt. Mit diesen Kurzschlägen kamen die Münchner nicht klar. Vier Punkte im dritten Inning und drei Punkte im vierten Inning sorgten für eine komfortable Führung. apalmAls die Caribes sich an Pitcher Lang gewöhnt hatten uns selbst auch stärker wurden, wechselten die Barons zu Schröder, der das Spiel in trockene Tücher brachte. Zwar kamen die Caribes im letzten Inning noch einmal heran, der Vorsprung war nach mehreren Hits und zwei Triples von J.Palm und Tellez zu groß.

Die Barons stehen jetzt fest auf dem fünften Tabellenplatz, Meister sind bereits die Deggendorf Dragons.

1.Mannschaft, Verein, , , , , , , Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*